Spaziergang im Sommer | zur Startseite Spaziergang im Sommer | zur Startseite
 

LEADER LAG Altmark Mitte e.V.

Visionen können verwirklicht werden

Projektaufruf LEADER/CLLD der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Altmark Mitte e. V.

Auf Beschluss der Mitgliederversammlung startet die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Altmark Mitte e.V. ihren ersten Projektaufruf zur Umsetzung ihrer Lokalen Entwicklungsstrategie (LES) in den Kommunen der Einheitsgemeinden Bismark (Altmark), Kalbe (Milde) und der Hansestadt Osterburg (Altmark), sowie der Verbandsgemeinden Arneburg-Goldbeck und Seehausen (Altmark). Im Rahmen des ersten Förderaufrufs haben lokale Akteure und engagierte Gemeinschaften nun die Möglichkeit, ihre Visionen und Vorhaben mit finanzieller Unterstützung aus den europäischen Fonds EFRE (Europäischer Fonds für regionale Entwicklung), ELER (Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums) und ESF+ (Europäischer Sozialfonds Plus) zu verwirklichen. Um mit Ihrem Projekt am Auswahlprozess der LAG teilzunehmen, müssen Sie in einem ersten Schritt eine Projektskizze einreichen.

Diese sind spätestens bis zum 28.06.2024 unterschrieben per Mail an:  oder ausgedruckt und unterschrieben an die LAG Altmark Mitte e.V. über Verbandsgemeinde Seehausen (Altmark), Große Brüderstraße 1, 39615 Seehausen (Stichwort „1. Aufruf“) zu senden. Es gilt das Datum des Post- bzw. E-Maileingangs.

Kontakt

Bei Rückfragen können Sie sich auch an das LAG Management Vindelici Advisors AG wenden:

Mark Braun
Vindelici Advisors AG
Telefon: 0160 615 8858
E-Mail:

Felix Klein
Vindelici Advisors AG
Telefon: 0151 1842 7223
E-Mail:

Zweck des Vereins ist die Errichtung und Organisation des Regionalmanagements für die Umsetzung der lokalen Entwicklungsstrategie, des LEADER-Prozesses und der interkommunalen Zusammenarbeit in der Region Mittlere Altmark. Diese setzt sich zusammen aus den Einheitsgemeinden Stadt Bismark (Altmark), Stadt Kalbe (Milde), Hansestadt Osterburg und den Verbandsgemeinden Arneburg-Goldbeck und Seehausen (Altmark).

 

Der Verein ist insbesondere zuständig für die Mobilisierung, Zusammenführung und Vernetzung von Akteuren der Region zur Entwicklung und Umsetzung der Lokalen Entwicklungsstrategie (LES). Er ist Motor und Monitor der regionalen Entwicklung, unterstützt die Umsetzung von Vorhaben regionaler Akteure und kann selber Vorhaben zum Nutzen der Region durchführen.

 

Der Verein unterstützt Projekte zur ländlichen Entwicklung, welche Bestandteil der Entwicklungsstrategien der LEADER-Region sind. Die Schwerpunkte des Vereins ergeben sich aus der jeweiligen Fassung der LES.

 

1. Projektaufruf LEADER/CLLD der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Altmark Mitte e.V. für die Förderperiode 2023 bis 2027

 

 

Logo LAG Altmark Mitte e.V.